Wir gestalten ein Schulmaskottchen

Du weißt nicht was ein Maskottchen ist?  

Ein Maskottchen ist ein Symbol, welches eine Schule oder eine Gemeinschaft (zum Beispiel eine Fußballmannschaft) widerspiegeln und repräsentieren soll. 

Warum haben wir uns für ein Erdmännchen entschieden?

Erdmännchen sind uns ähnlicher als du denkst!

  • Sie leben in einer Kolonie mit ca. 30 Mitgliedern, so wie wir in einer Klasse.
  • Sie haben unterschiedliche Aufgaben, je nach ihren Stärken und erfüllen diese pflichtbewusst.
  • Sie halten zusammen und sind ein Team.
  • Sie sind sozial, denn jeder passt auf jeden auf.
  • Sie sind fleißig, neugierig, wachsam, intelligent und mutig.

… Erdmännchen sind einfach wie wir Schüler!

Hallo, ich bin Pauli. Ich bin ein Erdmännchen und das Maskottchen der Realschule plus Schifferstadt.

Ich komme aus Südafrika, meine Verwandten findet man aber auch in Botswana, Namibia und Angola.

Ich ernähre mich hauptsächlich von Insekten, Skorpionen oder Käfern. Das Gute an uns Erdmännchen ist, dass wir gegen das Gift von Skorpionen und Schlangen immun sind. Ich kann ca. 6 Jahre alt werden und werde ungefähr 35 cm groß. Wie ihr Menschen, kann ich auf zwei Beinen stehen.

Weißt du warum ich das Schulmaskottchen bin? 

Wir haben viel mehr gemeinsam als du denkst. Eigenschaften wie Selbstbewusstsein, Herzlichkeit, Aufmerksamkeit sind nahezu identisch zu eurem menschlichen Verhalten. Teamfähigkeit beweisen wir Erdmännchen besonders, wenn es um den Schutz unserer Jüngsten geht. Um sich in der trockenen heißen Wüste zu behaupten müssen wir von Anfang an von den Älteren lernen und Gelerntes fleißig umsetzen. Solche Eigenschaften finden sich in der Erdmännchenfamilie sowie hier in der Schule.

Ich freue mich, der treue Begleiter dieser Schule zu werden.

Liebe Erdmännchengrüße euer Maskottchen Pauli.

(von Martha Mayerhofer)

Illustriert wurde „Pauli“ von Evita Bauer und Chiraphat Rueangsawat